Inn-out Spirituosen Geschenksets

Pfingsten steht vor der Tür und während die einen die christlichen Feiertage mit ihrer Familie genießen, pilgern andere zum sogenannten WGT. Dieses Jahr feiert das weltweit größte Wave Gothic Treffen das 25. Jahr und erwartet neue Besucherrekorde. Zum Jubiläum gibt es nun das passende Präsent für die Gäste aus aller Welt: Regionale Produkte, die den ein oder anderen überraschen werden. Mal eine nette Abwechslung zur Leipziger Lerche bietet zum Beispiel der „Leipziger Horn“. Ein handcrafted Gin mit Lindenblüten, ganz wie es sich für die Stadt an den Linden („Lipsi“) gehört. Er wird von einer ur-Leipziger Firma seit 1923 liebevoll in kleinen Mengen direkt am Bayerischen Bahnhof abgefüllt.
Neu auf den Gin gekommen ist die traditionsreiche Lauterbach Brennerei die bereits seit 1734 Wacholderschnaps im Erzgebirge produziert und nun mit dem sächsischen Gin „Saxon“ mit einer feinen Orangennuance aufwarten kann.
In der Riege der exklusiven deutschen Gins ist die Hauptstadt bestens vertreten durch den „Berliner Brandstifter“. Obwohl sein Name anderes vermuten lässt, überrascht sein frischer, weicher, floraler Geschmack, veredelt mit Malvenblüten und Waldmeister. Er ist siebenfach gefiltert, wird von Hand nummeriert und ist daher ein ideales Geschenk für trendbewusste Individualisten. Ebenso handnummeriert ist der „Elephant“ Gin, handmade in der Hafenmetropole Hamburg. Hiermit lässt sich sogar noch Gutes tun, denn Teile des Erlöses werden für afrikanische Elefanten gespendet. Sein fruchtiger Ableger, der „Sloe Gin“, wird aus Schlehen hergestellt und wird den Liebhabern von Port und Sherry gefallen.

Wer über Pfingsten seine Hausbar aufstocken möchte, kommt dieses Jahr nicht an den destillierten Gins von „Heiko Hoos“ aus Karlsruhe vorbei. Für die Ladys gibt es den Pink Grapefruit, für die harten Kerle den Kräftigen mit 44.4 % und für die Kenner den fassgelagerten Reserve. Allein schon wegen seines ausgefallenen Flaschendesigns darf auch der „DJIN“ nicht fehlen. Der deutsche Gin ist handgemacht und erinnert geschmacklich an Hendricks und Tanqueray, verfeinert mit Gurke und Zitrone.

Wer diese Schätze aus der Region sucht, wird fündig mitten im Herzen der Südvorstadt: In der Arthur-Hoffmann-Str. 73 im Feinkostgeschäft Inn-Out. Hier werden im ansprechenden Ambiente nicht nur zahlreiche exquisite Sorten Spirituosen angeboten, sondern auch gleich das passende Tonic dazu.

Veranstaltung Tipp: Am  Pfingstmontag findet die Aufstiegs-Party von RB Leipzig in die Fußball-Bundesliga auf dem Leipziger Markt statt. Nächste Woche ist der katholische Kirchentag in der schönen Stadt Leipzig. Also jede Menge Gründe mit einem schönen Gin Tonic zu Hause, oder auch gerne im Park, mit seinen besten Freunden und Verwandten an zu stoßen.